Montag, April 06, 2015

Skitour Spieser



Die Skitour zum Spieser (1651 m), einem aussichtsreichen Gipfel bei Bad Hindelang und Unterjoch im Allgäu, ist ein perfekter Ausflug zum Saisonanfang oder eine Spritztour vor oder nach der Arbeit. Der Spieser und die umliegenden Berge sind in allgäutypischer Weise bis zum Gipfel von Alpweideflächen durchzogen. Der Aufstieg zum Gipfel kann durch die Nutzung der Spieser-Lifte ab Unterjoch südseitig angegangen und auch abgekürzt werden. Ein Anstieg ist jedoch auch nordseitig möglich. Die Skitouren-Routen orientieren sich dabei im Wesentlichen an den Wanderwegen. Die südseitigen Hänge sind tendenziell gemächlicher, im Norden findet man dagegen einige steilere Abschnitte. Empfehlenswert ist eine Überschreitung des Gipfels mit Anstieg vom Süden und einer Abfahrt durch den zwar kurzen aber rassigen Nordhang.





















Die Skitour zum Spieser (1651 m), einem aussichtsreichen Gipfel bei Bad Hindelang und Unterjoch im Allgäu, ist ein perfekter Ausflug zum Saisonanfang oder eine Spritztour vor oder nach der Arbeit. Der Spieser und die umliegenden Berge sind in allgäutypischer Weise bis zum Gipfel von Alpweideflächen durchzogen. Der Aufstieg zum Gipfel kann durch die Nutzung der Spieser-Lifte ab Unterjoch südseitig angegangen und auch abgekürzt werden. Ein Anstieg ist jedoch auch nordseitig möglich. Die Skitouren-Routen orientieren sich dabei im Wesentlichen an den Wanderwegen. Die südseitigen Hänge sind tendenziell gemächlicher, im Norden findet man dagegen einige steilere Abschnitte. Empfehlenswert ist eine Überschreitung des Gipfels mit Anstieg vom Süden und einer Abfahrt durch den zwar kurzen aber rassigen Nordhang.













Keine Kommentare:

Beliebte Posts