Mittwoch, April 12, 2017

Skitour - Ramstallspitze



Die Ramstallspitze, südlich vom Großen Krottenkopf gelegen, ist 2.533 m hoch. Ich sehe die Ramstallspitze aus meinem Arbeitzimmer, das teuerste Bild im Haus.  

Andrea, Hannes und ich planten um 4:30 in Griesau mit bikes loszufahren und schauen, wie wir vorankommen und wie die Verhältnisse sind.

 Wir radelten um 4:30 in Griasau los. Meine Stirnlampe verabschiedete sich sofort. Ich dachte kurz: "Der kräftige Vollmond und das Stirnlampen - Licht von Andrea und Hannes werden schon richen"  und fuhr los. 

Am Ende der Forststraße im Bernhardstal deponierten wir unsere Bikes, stiegen in der Dämmerung auf einem schönem Steig oberhalb des Berhanrdsbachs bis zum Talschluss des Berhardstals. Wir überquerten den Bach, zogen die Skischuhe und Ski an und peilten den ersten Aufschwung mit einem prächtigen Latschenbewuchs an.  Ich ging diese Tour bereits, es galt den Sommerweg nicht zu verpassen.


Die aufgehende Sonne sorgte für tolle Stimmung

Es wurde immer glatter, Hannes und Andrea vergassen ihre Harscheisen und fingen an, sich schwerer zu tun


Vor dem letzten Aufschwung in des Karjoch zogen wir die Steigeisen an


Das Gelände wurde zunehmend steiler

Hannes und Andrea entschieden sich nach 1/3 des Grats nicht weiter zu gehen
Ich stieg alleine zum Gipfel und genoss die Aussicht -  Großer Krottenkopf

Gipfelkreuz der Ramstallspitze
Die Allgäuer Juwelen

Toller Blick bis zum Ifen und dem Gettesacker
Nach kurzer Umsicht und einigen Bildern machte ich mich auf den Rückweg, und fuhr zur Andrea und Hannes ab
Andrea oberhalb der Karjochs

Andrea oberhalb der Karjochs

Hannes

Hannes
Andrea

Bernhardsbach - Querung

Bernhardsbach - Querung

Frühjahrsstimmung

Abstieg

Abstieg
Abstieg

Abstieg


Rolling



Keine Kommentare:

Beliebte Posts